img

Notfallhilfe für den Sudan

Die Menschenhilfsorganisation Musaid hat den von der Überflutung betroffenen Menschen im Sudan beigestanden. Den Betroffenen wurden Lebensmittelbare ausgehändigt und Beistand geleistet.

Musaid fährt damit fort, den bedürftigen und hilfslosen Menschen in allen vier Himmelsrichtungen beizustehen. Eines der letzten Beispiele wurde im Sudan erlebt. Dort wurden viele Familien von Überflutungen getroffen und waren der Situation hilflos ausgesetzt. So wie jeder Notfall ein Grund für Hilfe ist, war Musaid auch hier vor Ort um zu helfen und ihre Hilferufe zu beantworten. So wurden ihre Bedürfnisse erkannt und es wurden Lebensmittelpakete verteilt. Dies als ein Zeichen dessen, dass egal wo die Menschen solchen Schwierigkeiten ausgesetzt sind, die Hilfsbereitschaft nicht aufhören wird.

                   

Egal in welchem Gebiet sich eine Katastrophe zeigen könnte, so hat es sich Musaid zum Prinzip gemacht, den hilfsbedürftigen Menschen mit den Beiträgen der hilfsbereiten Spender beizustehen.